Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Artischocken à la Barigoule

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Artischocken à la Barigoule
Kategorien: Artischocke, Beilage, Festessen, Gemüse, P6, Sommer
     Menge: 6 Personen
 
     18    klein. violette Artischocken
    200    Gramm  Räucherspeck
      4           Möhren
      3           Zwiebeln
      1           Thymianzweig
      1           Zitrone
      1      Ltr. Geflügelbrühe (Instant)
      2           Knoblauchzehen
     20           Olivenöl
     20           trockener Weißwein
                  Salz
                  Pfeffer
 
=============================Utensi===================================
      1           Kochtopf
      1           Kochtopf
      1           Passiersieb
      1           Zitronenpresse
      1           Bratpfanne
 
===============================Que====================================
 
 Eine Zitrone auspressen und den Saft in einen Topf mit Wasser gießen.
Den Räucherspeck würfeln und 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.
Abtropfen. Die Artischockenstiele 2 cm unter der Blüte abschneiden. Die
äußeren Blätter und die Spitze der Blüte entfernen.
Artischocken längs halbieren. In den Topf mit dem Zitronenwasser legen
und beiseite stellen. Die Zwiebeln, Karotten und den Knoblauch schälen.
Zwiebeln fein schneiden. Karotten würfeln. Knoblauch hacken.
 In einem Schmortopf die Zwiebeln, Karotten, Speckwürfel und den
Knoblauch 5 Minuten in heißem Öl anbraten. Den Weißwein dazugießen.
Bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Die Geflügelbrühe zufügen.
Salzen, pfeffern. Mit Thymianblättern bestreuen. Artischocken im Wasser
einmal kochen lassen und die abgetropften Artischocken zu den
restlichen Zutaten geben. Zugedeckt bei niedriger Hitze 10 Minuten
kochen lassen.
 Den Kochsaft bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.
Artischocken abtropfen und in tiefen Tellern anrichten. Mit der Sauce
begießen und heiß servieren.
 dieses Gericht lässt sich im Kühlschrank 48 h aufbewahren. Es schmeckt
aufgewärmt sogar noch besser.
 - Land           : Frankreich - Dauert ca.     : 01 h 00 min.
- Garzeit        : 40 min.
- Zubereitungsz. : 20 min.
- Schwierigkeit  : Einfach - Preis          : Preiswert
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum