Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gratinierte Hühnerbrüstchen auf Spinatkartoffeln

1 Portion

Zutaten

  • 150 g Kartoffeln
  • 100 g Hühnerbrust
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz + Pfeffer
  • Muskat
  • 150 g Spinat
  • 1 TL Butter o. Margarine
  • 1 TL Pinienkerne
  • 60 g Mozzarella

Erfasst von

  • Eva-D. Bilgic

Für Schwangere und Stillende: Eiweißreiches Mittagessen Viel Eiweiß, Kalzium und Mineralstoffe, dagegen wenig Fett enthält dieses schnelle Essen. Besonders schnell gart es in der Mikrowelle - Sie können aber auch die Pfanne nehmen.

Die Kartoffeln waschen, in der Schale in wenig Wasser gar kochen, pellen.

Inzwischen die Hühnerbrust heiß abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Fleisch mit Zitronensaft beträufeln, dann in eine mittelgroße Mikrowellenform legen, mit Mikrowellenfolie abdecken und 5 Minuten bei 600 Watt garen. In der Zwischenzeit den Spinat verlesen, putze waschen und abtropfen lassen. Den Spinat rund um das Fleisch verteilen oder ihn in der Form verteilen und das Fleisch hineinsetzen. Spinat salzen, pfeffern und mit Muskat würzen. Wieder abdecken und 3 Minuten bei 600 Watt garen. Kartoffeln pellen, Mozzarella würfeln. Die Kartoffeln etwas klein schneiden und unter den Spinat mischen. Fleisch und Gemüse mit Mozzarella belegen, Pinienkerne darüber streuen, Butterflöckchen aufsetzen.

Das Gericht nochmals 3 Minuten bei 600 Watt überbacken.

545 kcal
2282 kJoule
Stichworte: Gemüse, Hähnchen, Kartoffel, Schwangere, Spinat
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum