Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Artischocken 'a la barigoule' (aus der Provence)

Zutaten

  • 8 groß. Artischocke
  • 2 groß. Knoblauchzehe
  • 1 groß. Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 50 g Speck; gewürfelt
  • 2 EL Thymianblättchen
  • 2 dl Weisswein
  • Olivenöl; zum Beträufeln

'Barigoule' ist eine französische Abwandlung des provenzialischen Wortes 'farigoule', was übersetzt 'Thymian' bedeutet. Unter der Bezeichnung 'a la barigoule' werden die Artischocken fast an jedem Ort wieder ein wenig anders zubereitet, jeder schwört, dass sein Rezept das traditionelle ist! Das Stiel sowie das obere Drittel der Artischocken wegschneiden. Die Früchte unter fliessendem Wasser gründlich spülen und gut abtropfen lassen.

Knoblauch und Zwiebel schälen, den Knoblauch fein hacken, die Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Das Olivenöl in einer weiten Pfanne - in der alle Artischocken nebeneinander Platz finden - erhitzen. Die Zwiebelringe hineingeben und die Artischocken daraufsetzen. Die Speckwürfelchen, den Knoblauch und die Thymianblätter darüberstreuen, den Weisswein dazugiessen. Jede Artischocke mit etwas Olivenöl beträufeln.

Die Artischocken zugedeckt auf kleinem Feuer während ca. 1 Stunde schmoren lassen. Von Zeit zu Zeit die Flüssigkeit kontrollieren; wenn nötig, etwas Weisswein nachgiessen.

Die Artischocken können warm oder kalt serviert werden, als Vorspeise oder als Beilage.

Stichworte: Artischocke, Frankreich, Frisch, Gemüse, P4, Thymian
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum