Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gratin von Rhabarber und Erdbeeren mit weißen Schokoeis

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gratin von Rhabarber und Erdbeeren mit weißen Schokoeis
Kategorien: Dessert, Erdbeere, Gratin, P4, Rhabarber
     Menge: 4 Personen
 
    500    Gramm  Rhabarber
      4     Essl. Cassis
    400       ml  Orangensaft, frisch gepresst
    250       ml  Dessertwein
      1           Vanilleschote
    200    Gramm  Zucker
    1/2     Teel. Zimt, gemahlen
      3           Blattgelatine, weiß 
                  -- eingeweicht
    250    Gramm  Erdbeeren
 
=============================Für Da===================================
    125    Gramm  Schokolade, weiß
      1           Ei
      2           Eigelb
    250       ml  Schlagsahne
      4     Essl. Rum, weiß
 
===========================Zum Grat===================================
     50    Gramm  Puderzucker
      1           Ei, getrennt
    400    Gramm  Mascarpone
    250       ml  Schlagsahne
 
======================Quelle : Ster===================================
                  Erfasst durch Peter Mess 
                  -- 25.06.97
                  Quelle : Max Inzinger 
                  -- "Küche für die Liebe"
                  Erfasst durch Peter Mess 
                  -- 25.06.97
 
 
1. Rhabarber schälen und in zwei Zentimeter große Stücke schneiden.
Cassis, Orangensaft, Wein und die aufgeschlitzte Vanilleschote
verrühren. Zucker, Zimt und Rhabarber dazugeben und alles aufkochen.
Den Topf vom Herd nehmen und die aufgeweichte, ausgedrückte Gelatine
dazurühren.
 2. Die geputzten Erdbeeren zufügen, erst abkühlen und dann im
Kühlschrank fest werden lassen (etwa vier Stunden) .
 3. Für das Eis die weiße Schokolade grob zerkleinern, in einer
Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Ei und Eigelb
über einem warmen Wasserbad schaumig aufschlagen und abkühlen lassen.
Den Eischaum unter die geschmolzene Schokolade heben. Die steif
geschlagene Sahne und den Rum dazugeben. Die Masse in einer mit
Klarsichtfolie ausgelegten Terrine etwa drei Stunden gefrieren lassen.
 4. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Puderzucker, Eigelb, Mascarpone
und Sahne schaumig aufschlagen. Das geschlagene Eiweiß darunter ziehen.
Rhabarber-Erdbeergelee in tiefe Dessertteller füllen, mit dem
Mascarponeschaum bedecken und kurz im Ofen überbacken. danach mit
Puderzucker bestäuben und mit dem weißen Schokoladeneis sofort
servieren.
 Tipp : Um Stress zu vermeiden, sollte man das Rhabarbergelee und das
Schokoladeneis am Vortag vorbereiten.
 : Originalrezept vom Restaurant : : "Ambiente" im Hotel de Weimar,
Schlosstrasse 15, 19288 Ludwigslust
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum