Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Grapefruit-Cumber-Salat

4 Portionen

Soße:

  • 3 EL Wasser
  • 1 TL braunen Zucker
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL Fischfond
  • Salz
  • Pfeffer

Salat:

  • 200 g gekochtes Hähnchenfleisch ohne Haut
  • 100 g gekochte Garnelenschwänze mit Schale
  • 50 g Zuckerschoten
  • 1/2 l Wasser
  • 80 g Mungobohnensprossen
  • 1 kl. Möhre
  • 100 g Salatgurke
  • 1 rosefleischige Grapefruit
  • 1 gelbfleischige Grapefruit
  • 30 g Cashewkerne

Zum Garnieren:

  • Minze- und Korianderblättchen

Für die Soße Wasser und Zucker im Topf erhitzen, bis der Zucker sich gelöst hat. Abkühlen lassen. Die Chilischote waschen, halbieren, Kerne entfernen und die Schote in sehr feine Ringe schneiden. Zuckerwasser, Chilischote, durchgepresste Knoblauchzehe, Essig, Limettensaft und Fischfond verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hähnchenfleisch in 1/2 cm feine Streifen schneiden. Die Garnelenschwänze bis auf das letzte Segment mit dem Schwanzfächer schälen, den Darm entfernen. Zuckerschoten waschen, putzen und 3-4 Minuten blanchieren. Mungobohnensprossen verlesen, waschen und 30 Sekunden blanchieren. Möhre und Salatgurke waschen, putzen und in kleine Stifte schneiden. Die Grapefruits filetieren. Die Cashewkerne in einer Pfanne auf höchster Einstellung rösten, sofort herausnehmen und abkühlen lassen.

Alle Salatzutaten mit der Soße vermengen, 10 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Den Salat gut abschmecken und mit Minze- und Korianderblättern garniert servieren.

Stichworte: Geflügel, Grapefruit, Salat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum