Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Granatapfelparfait

4 Portionen

Zutaten

  • 2 Blutorangen
  • 2 Limonen
  • 5 Granatäpfel
  • 4 EL Cassis (Johannisbeerlikör)
  • 200 g Brotaufstrich aus
  • Rahm und Joghurt (Z. B. Brunch)
  • 50 -75 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • evtl. Minze oder Eiswaffeln zum Garnieren

Orangen und Limonen auspressen. Granatäpfel halbieren und ebenfalls mit einer Zitruspresse entsaften. Orangen-, Limonen- und Granatapfelsaft mischen und mit Cassis und dem Brotaufstrich im Mixer oder mit einem Schneidstab kräftig aufschlagen. Mit Zucker und Vanillezucker abschmecken. In eine Metallschüssel geben und im Gefrierfach ca. 4 Stunden gefrieren lassen. Das Parfait herausnehmen, leicht antauen lassen und mit einem Löffelstiel grob zerhacken.

Anschließend mit dem Pürierstab cremig schlagen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Das Granatapfelparfait in sehr gut vorgekühlte Gläser spritzen, noch Belieben mit Minze und kleinen Eiswaffeln garnieren und sofort servieren.

Wer eine Eismaschine besitzt, kann die Parfaitmasse darin zubereiten.

Als Menü: Steckrübensüppchen mit geräucherten Forellenfilets Poulets mit feiner Pilzfüllung Granatapfelparfait

Zubereitungszeit ohne Wartezeit. ca. 15 min.
Stichworte: Dessert, Granatapfel, P4, Parfait
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum