Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gnocchi verdi "Strangolapreti"

4 Personen

Für die Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen groß
  • 2 Basilikumstängel
  • 850 g Tomaten frisch od. ital. aus der Dose
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer frisch gemahlen

Für die Knödel

  • 500 g Knödelbrot von 10-12 Brötchen
  • 0.25 l Fleischbrühe lauwarm
  • 250 g junger Spinat
  • 0.5 Bd. Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 75 g Parmesankäse frisch gerieben
  • 3 Eier
  • Salz
  • Semmelbrösel (evtl.)

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Basilikum waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden.

Die Tomaten, wenn nötig, zerkleinern. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Den Knoblauch dazugeben und 1-2 Minuten mitschmoren. Das Tomatenmark und die Tomaten mit der Hälfte des Saftes hineinrühren. Die Kräuter, das Lorbeerblatt und den Zucker hinzufügen, mit Salz und Pfeffer ab- schmecken. Die Sauce im offenen Topf bei schwacher Hitze 1 Stunde einkochen lassen, ab und zu umrühren.

Das Knödelbrot in eine Schüssel geben und mit der Fleischbrühe übergießen, zugedeckt beiseite stellen. Den Spinat verlesen, gut waschen, tropfnass in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. In einem Sieb etwas abtropfen lassen, dann klein schneiden. Die Petersilie waschen, abtrocknen und fein hacken.

Die geschälten Knoblauchzehen und durch die Knobipresse zu dem eingeweichten Brot drücken. Den Spinat, die Petersilie, den Parmesan- käse, die Eier und Salz hinzugeben. Alles gründlich zu einem festen Teig verkneten und 20 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

In einem großem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Teig (sollte er nicht fest genug sein, etwas Semmelbrösel einkneten) mit nassen Händen und einem Esslöffel Nocken formen, in das Salzwasser hineinlegen und 20 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Abgetropft zusammen mit der Sauce servieren.

Tipp: Für die Knödel tiefgefrorenen Spinat verwenden.

Zubereitungszeit: ca. 1Std. 15 Min.

Lässt sich gut vorbereiten.

:Stichworte : Spinat, Vegetarisches :Notizen (*) : Aus kochen mit Knoblauch : : 490 kcal/Person : : 2074 kJoule/Person

Stichworte: P4, Spinat, Vegetarisches
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum