Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gnocchi die patate

Für den Teig

  • 1 kg Kartoffeln (mehlig, *unbedingt*)
  • 250 g Mehl (ca. kommt auf die Kartoffeln an)
  • 1 Msp. Salz

Kartoffeln mit Schale kochen (Quellkartoffeln eben :)), pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse geben. Das entstandene Püree leicht salzen. Nun wird (am besten mit den *vorher gut bemehlten* Händen) das Mehl unter die Kartoffeln geknetet, bis ein glatter nicht mehr klebriger Teig entstanden ist.

Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen, und während das heiß wird, den Teig in fingerdicke Röllchen formen. Von diesen Röllchen ca. 2-3 cm lange Stücke abschneiden und (wenn man will) mit einer Gabel ein Muster reindrücken. (Ich laß' lieber das Muster weg und rolle ein Stückchen Mozzarella in die Gnocchi - das kommt besser als ein Muster :)) Dann werden die Gnocchi ins kochende Wasser gegeben, die Hitze reduziert und ca. 4 Minuten lang garziehen gelassen (ab und zu umrühren nicht vergessen). Sobald sie schwimmen sind die Gnocchi gar.

So jetzt werden sie rausgeholt, abgetropft und so man (wie ich) mag in ein wenig Salbeibutter sautiert.

3547 kJ Mehl ( 250 g) 2910 kJ Kartoffeln (1000 g) 1052 kJ Butter ( 33 g ) 7509 kJ = pro Portion 1877,25 kJ (446 kcal)

Stichworte: Gnocchi, Italien, Kartoffel, P4
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum