Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Glasnudelsalat auf Chinakohl

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Glasnudelsalat auf Chinakohl
Kategorien: Chinakohl, Glasnudel, Kohl, Nudel, P6, Salat
     Menge: 6 Portionen
 
    1/2    klein. Chinakohl
                  Salz
      2     Essl. Apfel- oder Obstessig
      1     Teel. Zucker
      4     Essl. Pflanzenöl
      1      Msp. Sambal Oelek
    100    Gramm  Glasnudeln
    150    Gramm  Rotbarschfilet (ersatzweise 
                  -- Kabeljau)
      4     Essl. Sojasauce
      1           Chilischote, frische rote
      1     Bund  Frühlingszwiebeln
      3 Stange/n  Staudensellerie
    150    Gramm  gekochtes Garnelenfleisch
                  oder Krabbenfleisch
      1           Zitrone, Saft von
      1           Stengel Zitronengras
                  (ersatzweise gemahlenes 
                  -- Zitronengras)
 
===============================Que====================================
 
1. Chinakohl putzen, waschen, trockenschütteln und in breite Streifen
schneiden. Mit 1 TL Salz etwas mürbe kneten. Essig, Zucker, 2 EL Öl und
Sambal Oelek verrühren und über den Kohl träufeln.
 2. Die Glasnudeln nach Packungsanweisung garen, abgießen, eiskalt
abschrecken, gut abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke schneiden.
 3. Fischfilet in einen Drahtsiebeinsatz legen. 1/81 Wasser mit 2 EL
Sojasauce mischen. Chilischote längs halbieren, die Kerne
herausschneiden, Schote gut ausspülen, dann in feine Ringe teilen. Ins
Wasser geben, aufkochen, den Siebeinsatz mit dem Fisch einhängen und
zugedeckt bei milder Hitze 5 Minuten dämpfen. Fisch herausheben,
abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke teilen.
 4. Zwiebeln putzen, waschen und schräg in 2 cm lange Stücke teilen.
Sellerie putzen, waschen, in Halbmonde schneiden. Gemüse in eine
Schüssel geben. Nudeln mit dem Gemüse mischen, Fisch und Garnelen
zufügen, alles auf dem Chinakohl anrichten.
 5. Zitronensaft mit der restlichen Sojasauce verrühren, übriges Öl
zufügen und gut verschlagen. Zitronengras fein schneiden, die Marinade
damit würzen. Marinade über den Salat träufeln. Nach Belieben mit
Chilischotenringen aus der Fischbrühe bestreuen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum