Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aromatischer Pilaw

4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Basmati-Reis
  • 2 EL Ghee oder Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 3 Kardamomkapseln, gemahlen
  • 3 schwarze Pfefferkörner
  • 3 Gewürznelken
  • 1/2 Zimtstange oder
  • 1 Stück Cassiabaumrinde
  • 1/2 TL gemahlene Gelbwurz (Kurkuma)
  • 600 ml kochendes Wasser oder Brühe
  • 60 g kernlose Trauben oder Sultaninen
  • 60 g TK-Erbsen
  • 30 g Mandelblättchen, geröstet
  • Salz
  • Pfeffer
  • knusprige Röstzwiebeln zum Garnieren

Reis in ein Sieb geben und gründlich unter fließendem kalten Wasser waschen, bis das Wasser klar bleibt. Gut abtropfen lassen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Gewürze hineingeben und bei schwacher Hitze 1 Min. rührbraten. Reis hinzufügen und unterrühren, bis er gleichmäßig mit dem Würzöl überzogen ist. Dann das kochende Wasser (oder die Brühe) in den Topf geben. Salzen und pfeffern.

Aufkochen, sorgfältig umrühren, Topf mit einem Deckel verschließen, Temperatur reduzieren und bei schwacher Hitze 15 Min. ziehen lassen. (Deckel während der Garzeit nicht abnehmen). Trauben oder Sultaninen und Erbsen dazugeben und zugedeckt 15 Min. ziehen lassen.

Deckel abnehmen, Reis mit einer Gabel auflockern und die gerösteten Mandeln unterheben. Mit knusprigen Röstzwiebeln garnieren und heiß servieren.

Stichworte: Beilage, Indien, Reis
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum