Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Glasierte Ente mit Pfirsich-Wirsing-Füllung

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Glasierte Ente mit Pfirsich-Wirsing-Füllung
Kategorien: Dunkel, Ente, Geflügel, P1, Pfirsich
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      1           Küchenfertige Ente
                  -- a ca. 2 kg
                  ; Salz
                  ; Pfeffer
    750    Gramm  Wirsing
     50    Gramm  Zwiebel
     20    Gramm  Butterschmalz
    750    Gramm  Reife Pfirsiche
    200       ml  Geflügelfond oder -brühe
    1/8      Ltr. Pfirsichsaft
     30    Gramm  Butter oder Margarine
      2     Teel. Konzentrierter Bratenfond
                  -- aus dem Glas
      1     Essl. Saucenbinder
 
===============================Que====================================
 
 (*) 1 Ente ist für 4 Portionen berechnet.
 Entenfett eventuell herauslösen. Ente waschen, trockentupfen, würzen.
 Wirsing putzen und waschen. Die Hälfte in Streifen, den Rest in dünne
Spalten schneiden. Zwiebel abziehen, würfeln und im heißen
Butterschmalz andünsten. Wirsingstreifen zugeben, 3-4 Minuten dünsten.
Würzen.
 Zwei Drittel der Pfirsiche oben kreuzweise einritzen und kurz in
kochendes Wasser tauchen. mit kaltem Wasser abschrecken. Pfirsiche
häuten, halbieren, entsteinen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden, zum
gedünsteten Wirsing geben. Abschmecken.
 Ente mit der Wirsing-Pfirsich-Masse füllen. Öffnung zustecken. Ente im
Backofen auf dem Rost mit der Fettfangschale darunter bei 200 Grad ca.
1 1/2 Stunden braten.
 Nach und nach Geflügelfond oder -brühe und Pfirsichsaft angießen.
Ente zwischendurch damit begiessen. Restliche Pfirsiche waschen,
halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Wirsingspalten im
heissen Fett ca. 10 Minuten dünsten. Pfirsichspalten zugeben und kurz
erwärmen. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Bratfond in einen Topf giessen, eventuell etwas entfetten.
Konzentrierten Bratenfond zufügen. Aufkochen, binden, abschmecken.
Sauce und Gemüse zur Ente reichen.
 Beilage: Salzkartoffeln.
 Zubereitungszeit ca. 2 1/2 Stunden, pro Portion ca. 1070 Kalorien  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum