Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aromafilet mit Käse-Kräuterfüllung und Frühlingsgemüse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Aromafilet mit Käse-Kräuterfüllung und Frühlingsgemüse
Kategorien: Fleisch, Gemüse, Kräuter, Milchprodukte
     Menge: 4 Personen
 
      4           Rinderfilets (à 180 g)
    200    Gramm  Ziegenfrischkäse
                  Je 1/2 EL gehackte Minze, 
                  -- Zitronenthymian,
                  -- Kerbel, Estragon, 
                  -- Petersilie, Knoblauch
                  -- und Schnittlauch
      1      Msp. Kardamom
    1/2     Teel. Kreuzkümmel
      1           Sternanis
    1/2     Teel. Bunter Pfeffer
      2     Essl. Olivenöl
    300    Gramm  Geschälter weißer Spargel
     12    klein. Möhrchen mit Grün (geputzt)
      2           Frühlingszwiebeln in 
                  -- Röllchen
      4    klein. Geschälte Schalotten
      4           Neue Kartoffeln (à 100 g)
     10    Gramm  Kräuterbutter
    1/8      Ltr. Kalbsfond
                  Zucker, Salz, Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
 Zubereitung (circa 45 Minuten):  Ziegenkäse mit allen gehackten
Kräutern vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. In jedes Filet mit
einem kleinem Messer seitwärts eine Tasche einschneiden, mit einer
Spritztüte die Käsefüllung einspritzen. Kardamom, Kreuzkümmel,
Sternanis und bunten Pfeffer im Mörser fein mörsern. Das Filet
beidseitig damit würzen, in heißem Olivenöl beidseitig anbraten und im
vorgeheizten Backofen bei 100 Grad 10 bis 12 Minuten rosa garen.
 Alles Gemüse in leichtem Salzwasser bissfest blanchieren, gut
abtropfen lassen und in heißem Olivenöl anschwenken, mit Salz und
Pfeffer würzen. Kartoffeln schälen, säubern, fächerartig einschneiden
und mit Öl beträufeln. Die Kartoffeln auf Rosmarin in ein Pfännchen
setzen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad auf den Punkt garen.
Gemüse nochmals in Kräuterbutter nachschwenken und als Bukett auf
Teller setzen. Den erhitzten Kalbsfond als Spiegel angießen, Filetsteak
darauf setzen und mit Kartoffeln servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum