Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gemüse-Lasagne

1 Kuchenblech von 30 x 33 cm oder 4 Portionsförmchen

LASAGNE

  • 300 g grüne oder weiße Lasagneblätter
  • Salzwasser

SPINAT

  • 400 g tiefgekühlter Blattspinat, angetaut
  • 1/4 TL Salz

GEMÜSEFÜLLUNG

  • 1 EL Margarine oder Butter
  • 300 g Rüebli, in Stängelchen
  • 150 g Sellerie, in Stängelchen
  • 2 Lauch, in feinen Streifen
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 50 g geriebener Greyerzer

PILZFÜLLUNG

  • 1 EL Margarine oder Butter
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 800 g fertige Pilzmischung aus dem Beutel, ca.
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Bd. Petersilie, gehackt
  • 2 Becher Saucenrahm (je 180 g)
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer, nach Bedarf

BECHAMELSAUCE

  • 1 EL Margarine oder Butter
  • 2 EL Mehl
  • 4 dl Milch
  • 150 g Fontina, an der Röstiraffel gerieben
  • Muskat, Pfeffer, Salz, nach Bedarf

Lasagne al dente kochen, in kaltes Wasser legen. Spinat mit Gabel lockern, salzen.

Gemüsefüllung: Margarine oder Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Gemüse zugeben, andämpfen. Bouillon dazugießen, zugedeckt ca. 10 Minuten dämpfen, auskühlen, Käse zugeben.

Pilzfüllung: Margarine oder Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln andämpfen, Pilze, Zitronensaft und Petersilie beifügen, zugedeckt ca. 5 Minuten mit dämpfen. Saucenrahm beigeben, würzen. 1/3 der Masse für die Pilzsauce beiseite stellen.

Béchamelsauce: Margarine oder Butter in einer Pfanne schmelzen, Mehl zugeben, dünsten. Milch aufs Mal dazugießen, unter Rühren mit dem Schwingbesen kurz aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln. Käse zugeben, schmelzen, würzen.

Einschichten: Abgetropfte Lasagneblätter ins gefettete Kuchenblech oder in die Portionsförmchen legen, mit dem Spinat und der Gemüsefüllung bedecken. Eine weitere Schicht Lasagneblätter darüberlegen, 3/4 der Pilzfüllung darüber verteilen, Rest für die Garnitur beiseite stellen. Mit Lasagneblättern bedecken. Zuletzt die Béchamelsauce darübergießen.

Gratinieren: Lasagne in Portionsförmchen ca. 20 Minuten, im Blech ca. 30 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Servieren: Die Lasagne im Blech in Tranchen schneiden, auf Teller anrichten. In Portionsförmchen gratinierte Lasagne auf Teller geben. Die beiseite gestellte Pilzsauce aufkochen, evtl. mit etwas Wasser verdünnen, dazu servieren.

Lässt sich vorbereiten: Lasagne 1/2 Tag im voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. In diesem Fall 40 Minuten gratinieren.

Vegetarisches Menü: Senfsüppchen, Gemüse-Lasagne, Hagebutten-Mousse mit Fruchtsauce

Stichworte: Dezember, Gemüse, Lasagne, Menü, November, Nudel, Vollwert
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum