Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

GEGRILLTE FISCHE MIT 2 SAUCEN

4 Personen

Zutaten

  • 2 Lachsforellenfilets (mit
  • -- Haut)
  • 300 g Zanderfilet (mit Haut)
  • 300 g Lachsfilet (mit Haut); bis
  • -- 1/3 mehr
  • Olivenöl
  • Salz
  • Zitronensaft

FÜR DIE SENFSAUCE

  • 200 g Sauerrahm
  • 1 Bd. Gehackte Dille
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 1 TL Gekochte Senfkörner
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

FÜR DIE GRÜNE SAUCE

  • 4 EL Mayonnaise
  • 250 g Blattspinat
  • 10 g Kerbel
  • 30 g Petersilie
  • 15 g Schnittlauch
  • 1/2 l Kaltes Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft

Für die grüne Sauce: Kräuter und Spinat samt dem Wasser in ein Mixglas geben. Anfangs bei niedriger, dann bei hoher Geschwindigkeit durchmixen. Kräuterpüree auf ein feinmaschiges Tuch geben und das Wasser abfließen lassen. Das Püree mit einer Palette vom Tuch schaben, mit Mayonnaise, Salz und Pfeffer vermischen. Alle Zutaten für die Senfsauce, mit dem gehackten Ei, gut verrühren. Fischfilets auf verbliebene Gräten kontrollieren und diese entfernen, mit Salz und Zitronensaft würzen. Fischfilets auf dem heißen Grill saftig garen. Gegrillte Fischfilets mit den beiden Saucen und Baguette servieren.

Getränk: Blauer Burgunder 1998, Weingut Lust Haugsdorf, fruchtiger Rotwein

Stichworte: P4
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum