Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aprikosenauflauf

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Aprikosenauflauf
Kategorien: Aprikose, Auflauf, Getreide, Grieß, Süßspeise
     Menge: 1 Rezept
 
    500    Gramm  Aprikosen
     30    Gramm  Puderzucker
    250       ml  Milch
      1    Prise  Salz
     70    Gramm  Butter,
     50    Gramm  Zuckergranulat
      1     Glas  Vanillezucker
    150    Gramm  Weizengrieß
      4           Eier,
      1           Zitrone: Schale abgerieben
                  Butter; für die Form
                  Semmelmehl; für die Form,
                  Puderzucker; zum Bestreuen
 
======================Erfasst Am 05===================================
                  Petra Holzapfel  Quelle  
                  -- Ina Wagner
 
===============================Que====================================
                  Gepostet von: Petra Holzapfel
                  E-Mail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-
                  -- online.de
 
Die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in Puderzucker wälzen.
Die Milch mit der Butter, dem Zuckergranulat, dem Vanillezucker und
einer Prise Salz kurz aufkochen; den Grieß in die Milch einlaufen
lassen und unter ständigem Umrühren ca. 6 Minuten bei niedriger
Temperatur kochen; die Griessmasse dann vom Feuer nehmen und überkühlen
lassen. Eine Auflaufform mit Butter bestreichen und mit Semmelmehl
ausstreuen. Die Eier trennen; die Eigelb sowie die geriebene
Zitronenschale in einer Schüssel verrühren und die überkühlte
Griessmasse dazugeben; die Eiweiß zu steifem Schnee aufschlagen und
vorsichtig unter den Brei heben. Nun die halbe Menge der Auflaufmasse
in die vorbereitete Form füllen, die halbe Menge der Aprikosen darauf
verteilen, mit der restlichen Griessmasse bedecken und mit einer Lage
Aprikosen abschließen; den Auflauf im vorgeheizten Backrohr bei 180
Grad ca. 45 Minuten backen.
Puderzucker bestreuen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum