Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefülltes Huhn mit Marsala

Zutaten

  • 1 Altbackenes Brötchen
  • 75 ml Milch
  • 150 g Roher Schinken
  • 150 g Gehacktes Kalbfleisch
  • 150 g Schweinemett
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 TL Gehackte Petersilie
  • 2 Eier
  • 2 EL Trockener Marsala
  • ; Salz
  • ; Gemahlener Pfeffer
  • ; Muskatnuss
  • 1 1/2 kg Junges Suppenhuhn
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Bleichsellerie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tomate
  • 2 Gewürznelken

Das Brötchen etwa 10 Minuten in der Milch einweichen, anschließend gut ausdrücken. Zusammen mit dem Schinken fein hacken und in eine Schüssel geben. Kalbfleisch, Schweinemett, Parmesan, Petersilie, Eier, Marsala sowie je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Das Huhn mit der Mischung füllen, aber nicht allzu sehr stopfen, weil die Fülle sich während des Kochens ausdehnt. Die Öffnung mit Küchengarn zunähen. Die Zwiebel schälen, Karotte und Sellerie putzen. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen. Karotte, Zwiebel und Sellerie hineingeben. Lorbeerblatt, Tomate, Gewürznelken und etwas Salz hinzufügen und aufkochen lassen. Das Huhn hineingeben und im zugedeckten Topf auf kleiner Flamme etwa 70 Minuten garen. Das Huhn tranchieren und zusammen mit der Fülle heiß servieren.

Stichworte: Fleisch, Geflügel, Gemüse, Huhn, Italien, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum