Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllter Zander - Sandre farcie

4 Portionen

Zutaten

  • 750 g geschuppter Zander, ohne Kopf und Schwanz
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • 250 g Blattspinat
  • 16 Kopfsalatblätter
  • 50 g Sauerampfer
  • 1 Bd. Petersilie
  • 2 Zweige Estragon
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 60 g Butter
  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 1/8 l Sahne
[Ohne Bild]

Den Zander an der Rückengräte öffnen, ausnehmen, entgräten, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Geputzten Spinat und Salatblätter getrennt kurz in Salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Spinat gut ausdrücken, dann zusammen mit den Kräutern fein hacken. Mit Semmelbröseln und Ei mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Fisch damit füllen. Salatblätter dachziegelartig auf ein Küchentuch legen und den Fisch in die Blätter einwickeln. Eine ovale Form mit 50 g Butter einfetten. Schalotten und Knoblauch sehr fein würfeln, auf dem Boden verteilen. Den Fisch einlegen, mit Wein umgießen und mit gebuttertem Pergamentpapier bedecken. Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gas: Stufe 4) 25-30 Minuten garen. Fond durch ein Sieb streichen, mit Sahne vermischen und als Sauce cremig einkochen lassen.

Stichworte: Fisch, Zander
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum