Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllter Wirsing mit Specksauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gefüllter Wirsing mit Specksauce
Kategorien: Gefüllt, Gemüse, P2, Wirsing
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      1    klein. Kopf Wirsing
 
===============================Füll===================================
      3           altbackene Semmeln
    1/2    Tasse  Milch
      2           Eier
      1     Essl. gehackte Kräuter
                  Jodsalz
                  weisser Pfeffer
      1    klein. Zucchini
      1           Frühlingslauch
      1           Karotte
    100    Gramm  frische Champignons
    100    Gramm  Broccoliröschen
    1/2    Tasse  Brühe
 
=============================Speck====================================
    100    Gramm  Bauchspeck
    1/2           Zwiebel
      1     Teel. Butterschmalz
      1    Tasse  Brühe
      1     Essl. Kräuter
                  Majoran
                  Thymian
                  Pfeffer; aus der Mühle
 
===============================Que====================================
 
 Vom Wirsingkopf den Strunk herausschneiden und die Blätter vorsichtig
ablösen. Semmeln klein würfeln, mit Milch brühen, Eier und Kräuter
dazugeben, alles gut vermengen, mit Jodsalz und weissem Pfeffer
abschmecken.
 Gemüse und Champignons klein würfeln, in wenig Brühe andünsten und
abgetropft unter die Semmelmasse mengen. Die blanchierten
Wirsingblätter auslegen, die Masse als Kloss daraufgeben und als Kugel
alles in die Blätter einschlagen.
 Der gefüllte Wirsing wird in eine Pfanne mit wenig Brühe eingesetzt
und im Backrohr bei ca. 180 Grad ca. 35 Minuten gegart.
 Specksauce: Feingeschnittene Zwiebel in Butterschmalz andünsten, mit
etwas Brühe angiessen, den in feine Streifen/Würfel geschnittenen
durchwachsenen Bauchspeck dazugeben. Alles kurz andünsten; restliche
Brühe dazu, mit Majoran, Thymian, geh. Kräutern, Pfeffer aus der Mühle
abschmecken.
 Den gegarten Wirsingkopf in Viertel schneiden. Je 2 Viertel auf einem
Teller anrichten, mit Specksauce überziehen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum