Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllter Schnittlauchpfannekuchen

Zutaten

  • 6 EL Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • 1 Tomate
  • 1 klein. Zucchini
  • 1 Lauchzwiebel
  • 2 EL Gemüsemais; aus der Dose
  • 1 Scheib. Frühstücksspeck
  • 1/2 Bd. Schnittlauch
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • 1/2 Bd. Dill
  • 125 g Magerquark
  • Weisser Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Butter; oder Margarine
  • Paprikagewürz
  • Salatblätter; z. Garnieren

2/3 der Milch, Ei, Mehl und Salz verquirlen, quellen lassen.

In der Zwischenzeit Gemüse putzen. Tomate in Spalten, Zucchini in Scheiben, Lauchzwiebel in Stücke schneiden. Mais abtropfen lassen. Speck in kleine Stücke schneiden.

Die Hälfte des Schnittlauchs für den Pfannekuchen beiseite legen.

Restliche Kräuter hacken und mit dem Quark und der restlichen Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Öl erhitzen und den Speck darin knusprig ausbraten, herausnehmen, beiseite legen. Schnittlauchstreifen in das Bratfett, den Teig darübergiessen und den Pfannekuchen unter Wenden goldgelb braten.

In einer zweiten Pfanne Fett erhitzen und Lauchzwiebel sowie Zucchini darin 5 Minuten unter Wenden andünsten. Tomate und Mais kurz mit darin erhitzen.

Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Speckstücke zufügen.

Pfannekuchen damit füllen, mit dem Kräuterquark auf Salat anrichten und nach Belieben mit gehackten Kräutern bestreuen.

Stichworte: Eierspeise, Gemüse, P1, Pikant, Quark, Schnittlauch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum