Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllter Kohlrabi

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gefüllter Kohlrabi
Kategorien: Kartoffel-, Gemüsegerichte
     Menge: 1 Person
 
      1           Kohlrabi
                  Salz
      1           Tomate
      2     Essl. Zwiebelwürfel
      1     Teel. Öl
      1     Teel. Gehackte Petersilie
      1     Teel. Semmelbrösel
                  Schwarzer Pfeffer
      1     Teel. Mehl
     60       ml  Geflügelfond
      2     Essl. Crème fraîche
      1     Essl. Zitronensaft
      1     Essl. Gehacktes Schnittlauch
 
===============================Que====================================
 
Kohlrabi schälen, waschen und in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten
garen. Inzwischen die Tomaten über Kreuz einschneiden, für etwa 30
Sekunden in kochendes Salzwasser legen, herausnehmen, abschrecken und
häuten.
Die Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Die Zwiebel abziehen und fein hacken.
 Vom Kohlrabi einen Deckel abschneiden und die Knolle innen aushöhlen.
Deckel und ausgehöhltes Fruchtfleisch hacken. Den Backofen auf 200 Grad
vorheizen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin
glasig dünsten. Petersilie und Tomatenwürfel dazugeben und kurz
andünsten.
Semmelbrösel und klein geschnittenes Kohlrabifruchtfleisch unterrühren.
Alles salzen und pfeffern.
 Zwei Drittel der Kohlrabi-Tomaten-Masse in den ausgehöhlten Kohlrabi
füllen. Eine Auflaufform fetten und den Kohlrabi hineinsetzen. Im
Backofen etwa 20 Minuten garen. Inzwischen für die Sauce die übrige
Kohlrabi- Tomaten- Masse zusammen mit Mehl, Geflügelfond und Crème
fraîche in einen Topf geben und aufkochen lassen. mit Salz, Pfeffer und
Zitronensaft würzen, dann fein pürieren.
 Zum Servieren Kohlrabi und Sauce auf einem Teller anrichten und alles
mit dem Schnittlauch bestreuen.
 (pro Portion ca. 241 kcal / 1.012 kJ / 9,63 mg Eiweiß / 13,7 mg Fett /
19 g Kohlenhydrate) Tipp: Dazu schmecken Salzkartoffeln oder
Geflügelfrikadellen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum