Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

GEFUELLTE ZUCCHINI VON DOMNA ADAMOPOULOU

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: GEFUELLTE ZUCCHINI VON DOMNA ADAMOPOULOU
Kategorien: Gefüllt, Gemüse, Griechenland
     Menge: 1 Rezept
 
      4     Essl. Langkornreis
      2    mittl. Gelbe Zucchini
    500    Gramm  Hackfleisch; möglichst vom
                  -- Bio-Rind
      1     Bund  Dill
      1           Ei
      1           Zitrone
      1     Teel. Mehl
      1           Tomate
                  Gutes Olivenöl
                  Salz, Pfeffer; schwarz
 
===============================Que====================================
 
 Die Tomate klein würfeln. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden
und mit einem schlanken Löffel aushöhlen. Dann mit einer Gabel
ringsherum einstechen. Den Reis unter fließendem Wasser waschen. Die
Zwiebel pellen und fein hacken. Den Dill waschen, trocknen und fein
wiegen.
 Aus dem Hackfleisch, den Zwiebeln, dem Reis, den Tomatenwürfeln, einem
guten Schuss Olivenöl und dem Dill die Füllung mischen und mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Dann die Masse vorsichtig in die ausgehöhlten
Zucchini füllen.
 Die Zucchini in einen Topf legen, einen Schuss Olivenöl und etwas Salz
dazugeben sowie etwas Wasser angießen, sodass die Zucchini gerade
bedeckt sind.
 Mit Deckel ca. 40 Minuten köcheln lassen, dann die Zucchini
herausnehmen und in eine Form legen. Danach die Butter und einen EL
Olivenöl in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl hinzufügen und
umrühren. Nun das Zucchiniwasser dazugeben und kurz aufkochen lassen.
Die Hitze reduzieren. Einen Schuss der Sauce in eine kleine Schüssel
geben und darin das Eigelb mit dem Saft einer halben Zitrone mit einem
Schneebesen verkleppern. Diese Mischung dann wieder zurück in den Topf
geben und mit der verbliebenen Sauce sämig rühren. Alles 1 Minute lang
köcheln lassen. Die Sauce soll cremig werden. Dann die Sauce über die
Zucchini geben. Mit Dill dekorieren.
 : Quelle  : Domna Adamopoulou bei Alfredissimo : Erfasst : 19.10.01
von Ilka Spieß
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum