Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Wirzköpfli

4 Personen

Zutaten

  • 1 groß. Wirz, 8 Blätter abgelöst
  • Salzwasser

VOLLREIS

  • 1 EL Margarine oder Butter
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 250 g Wirzresten, in Streifen
  • 2 Rüebli, gewürfelt
  • 150 g Vollreis
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 50 g geriebener Greyerzer

Vollreis: Margarine oder Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln und Knoblauch beifügen, andämpfen. Gemüse und Vollreis zugeben, mit dämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt auf kleinem Feuer ca. 30 Minuten köcheln. Dann weitere 30 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Den geriebenen Käse daruntermischen.

Wirz: Inzwischen die Wirzblätter im siedenden Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abtropfen, warm stellen.

Wirzköpfli: Eine Tasse heiß ausspülen, mit 1 Wirzblatt auskleiden, 2 El Reis hineingeben, andrücken, zu einem Päckli verschließen. Mit dem Verschluss nach unten auf eine vorgewärmte Platte legen, warm stellen. Mit den restlichen Wirzblättern gleich verfahren.

Tipp: Statt Wirzköpfli nur Vollreis mit Wirz zubereiten. Dazu einen kleineren in Streifen geschnittenen Wirz verwenden.

Das Februar-Menu: - Amarant-Suppe - Kalbsplätzli mit Salbeibutter und gefüllten Wirzköpfli - Rahmäpfel

Stichworte: Beilage, Februar, Gemüse, P4, Wirsing
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum