Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Wirsingbällchen

4 Personen

Zutaten

  • 1 Wirsingkohl (etwa 1,2 kg)
  • 250 g Möhren
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 1 Bd. Kerbel
  • 1 Bd. glatte Petersilie
  • 500 g Kalbsbrät
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butterschmalz
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Creme fraîche

Wirsing putzen und waschen. Blätter vorsichtig ablösen und in kochendem Wasser etwa 2 Minuten blanchieren. Wirsingblätter auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restlichen Wirsing vierteln, den harten Strunk herausschneiden und Wirsing in Stücke schneiden. Mohren schälen, eine Hälfte in feine Stifte, die andere Hälfte in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Vom Kerbel einige Zweige zum Garnieren beiseite legen, restlichen Kerbel und Petersilie fein hacken. Kalbsbrät mit Möhrenwürfeln, Frühlingszwiebeln, Kräutern, Salz und Pfeffer verkneten. Masse auf die 12 Wirsingblätter verteilen. Blätter um die Füllung wickeln und in einem Geschirrtuch zu Bällchen formen. Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen, Wirsingbällchen darin rundum anbraten. Wirsingstücke und Möhrenstifte dazugeben, mit der Brühe ablöschen und im geschlossenen Kochtopf 12 bis 15 Minuten dünsten. Wirsingbällchen aus dem Sud nehmen, Creme fraîche unterrühren, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wirsingb ällchen mit dem Gemüse anrichten und mit Kerbelzweigen garnieren.

680 kcal
2850 kJoule
Stichworte: Gemüse, Kohl, P4, Wirsing
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum