Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Steinpilze

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gefüllte Steinpilze
Kategorien: Beilage, Essen, Familienkreis, Festessen, Freunden, Im
     Menge: 6 Personen
 
     12           mittelgroße Steinpilze
    250    Gramm  roher Schinken
      3           Schalotten
      1           Knoblauchzehe
      1           Esslöffel gehackte 
                  -- Petersilie
      2           Esslöffel geriebenes 
                  -- trockenes Toastbrot
      2       dl  Weißwein
      2           Esslöffel Olivenöl oder 
                  -- Gänseschmalz
      1           Zitrone
                  Paniermehl
                  Salz
                  Pfeffer
 
=============================Utensi===================================
      1           Gratinschüssel
      1           Mixer
 
===============================Que====================================
 
 Stiele von den Steinpilzen entfernen. Steinpilzköpfe mit Olivenöl
einreiben, salzen und pfeffern. Ziehen lassen, bis die Füllung fertig
ist. Schinken mit den Stielen, den Schalotten, Knoblauch und Petersilie
fein hacken, fein geriebenes Toastbrot zugeben, nur leicht salzen (der
Schinken ist bereits salzig) und pfeffern.
 Diese Mischung im Gänseschmalz goldbraun anbraten, mit der Hälfte Wein
begießen und bei sehr geringer Hitze einige Minuten köcheln lassen.
Steinpilzköpfe mit der hohlen Seite nach oben unter dem Grill garen,
bis eine Messerspitze leicht durchdringt. Dann in eine Auflaufform
setzen, mit der heißen Mischung füllen, mit dem restlichen Wein
begießen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Dann mit Paniermehl
bestreuen und eine haselnussgroße Menge Gänseschmalz über den
Steinpilzen verteilen.
 10 Minuten bei 210 Grad (Gas Stufe 7) garen und in der Auflaufform
servieren.
 Hierzu paßt ein französischer Rotwein aus dem Süden (z.B. Corbières).
 - Land      : Frankreich - Region     : Midi-Pyrénées - Dauert ca.   :
01 h 05 min.
- Garzeit    : 35 min.
- Zubereitungsz. : 30 min.
- Schwierigkeit : Einfach - Preis     : Mittel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum