Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Paprikaschoten auf Bärlauchsoße

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gefüllte Paprikaschoten auf Bärlauchsoße
Kategorien: Fleischware, Gemüse, Kräuter, Milchprodukt
     Menge: 4 Personen
 
                  Je 2 gelbe und rote 
                  -- Paprikaschoten
    400    Gramm  Rinderhackfleisch
    120    Gramm  Kartoffelwürfel
      2           Eier
      2     Essl. Schnittlauchröllchen
      2     Essl. Gehackte Petersilie
    100    Gramm  Champignons
      1     Essl. Olivenöl
      2    mittl. Zwiebeln
                  Abrieb von 1 unbehandelten 
                  -- Zitrone
     80    Gramm  Bündnerfleisch
      4     Teel. Ajvar (Würzpaste)
      4           Zweige Thymian
 
============================ FÜR DI===================================
    1/2      Ltr. Fleischbrühe
    100       ml  Sahne
      2    mittl. Mehlige Kartoffeln
    1/2     Bund  Bärlauch
    150       ml  Braunen Kalbsfond
                  Salz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
 (circa 50 Minuten):  Paprika halbieren, entkernen und säubern.
Kartoffelwürfel in etwas heißem Olivenöl kurz glasig anbraten.
Champignons mit Küchenkrepp abreiben und klein hacken. Zwiebel schälen,
fein würfeln, Bündnerfleisch klein würfeln. Für die Sauce zwei
Kartoffeln schälen und klein schneiden.
 Hackfleisch mit Eiern, Zwiebeln, Champignons, Kartoffelwürfeln,
Petersilie, Schnittlauch und Bündnerfleisch gut vermengen, mit Salz und
Pfeffer würzen. Die halbe Paprika damit füllen, in eine Pfanne setzen,
obenauf ein Ajvarhäubchen geben, Thymianzweig darauf geben und mit
braunem Kalbsfond angießen. Im vorgeheizten Ofen bei circa 160 Grad
circa 20 Minuten garen.
 Kartoffeln in Brühe weich kochen, mit dem Mixstab fein pürieren.
Bärlauch klein schneiden und zugeben. Nochmals aufmixen, mit Sahne
verfeinern und mit Salz, Pfeffer würzen. Die Sauce als Spiegel in einem
tiefen Teller angießen, Paprika darauf setzen, Thymianzweig entfernen
und den Zitronenabrieb darüber geben.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum