Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

GEFÜLLTE PAPRIKAHÄLFTEN MIT JOGHURTSAUCE

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: GEFÜLLTE PAPRIKAHÄLFTEN MIT JOGHURTSAUCE
Kategorien: Huhn, P4, Paprika
     Menge: 4 Personen
 
      2           Rote Paprika
      2           Gelbe Paprika
      2     Essl. Pflanzenöl
      1     Zehe  Knoblauch
      1           Rote Zwiebel
      1           Hühnerbrust
    150    Gramm  Gekochter Reis
      1    klein. Zucchini
      2     Essl. Pinienkerne
      1    Zweig  Thymian
      1     Teel. Gehackte Petersilie
      1     Essl. Schwarze Oliven
                  (entkernt und gehackt)
      1           Ei
      2     Essl. Geriebener Gouda
                  Salz
                  Pfeffer
 
========================FÜR DIE JO====================================
    1/4      Ltr. Magerjoghurt
    100    Gramm  Magertopfen
      1     Zehe  Knoblauch
                  Saft von 1/4 Zitrone
            Bund  Schnittlauch
                  -- (geschnitten)
 
===========================ZUM DEK====================================
      1     Teel. Schwarzer Sesam
 
===============================Que====================================
 
 Paprika waschen, der Länge nach halbieren, Stielansätze und
Kerngehäuse entfernen. Paprikahälften unten (bzw. an der
Schalenlängsseite) etwas anschneiden, damit diese waagrecht stehen
können. Paprikahälften auf ein geöltes Backblech setzen. Für die Fülle:
Zwiebel fein schneiden. Zucchini waschen und in 3 mm- Würfel schneiden.
Hühnerbrust in 5 mm-Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen,
Zwiebel darin anschwitzen. Hühnerbrust salzen und mitbraten. Gepressten
Knoblauch, Zucchini, Pinienkerne und gerebelten Thymian beigeben.
Zuletzt auch den gekochten Reis, gehackte Oliven und Petersilie
zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllmasse etwas abkühlen
lassen, erst dann das Ei unterrühren. Die Paprikahälften mit der Masse
füllen, mit geriebenem Gouda bestreuen. Im auf 160° C vorgeheizten Rohr
25 Minuten garen.
Für die Sauce Topfen mit Joghurt glatt rühren. Mit gepresstem
Knoblauch, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die
gefüllten Paprikahälften auf der Joghurtsauce anrichten, mit schwarzem
Sesam bestreuen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum