Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Paprika

4 Personen

Zutaten

  • 4 groß. grüne Paprika
  • 50 g Sardellenfilets aus der Dose
  • 8 EL Olivenöl
  • 175 g Paniermehl
  • 12 schwarze, entsteinte Oliven
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL getrocknetes Basilikum
  • 1 EL Kapern
  • 15 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Tomatensoße:

  • 400 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • Salz

Für die Tomatensoße: Zwiebel abziehen und hacken. In eine große Form mit Öl, Petersilie, Tomaten, Paprikapulver, Cayennepfeffer und 300 ml Wasser geben. Salzen und aufkochen, dann Hitze reduzieren, Deckel auflegen und bei niedriger Hitze einen Stunde garen.

Backofen auf 170° vorheizen. Paprika waschen und abtrocknen. Strunk entfernen, ebenso Kerne und weiße Rippen. Das obere Viertel abschneiden.

Oliven, Kapern und sechs Sardellenfilets hacken. Alles in eine Schüssel geben, sechs EL Olivenöl, Paniermehl, Petersilie und Basilikum zugeben. Umrühren, salzen und, falls nötig, pfeffern.

Eine feuerfeste Form einfetten. Paprika mit der Zubereitung füllen und stehend in die Form geben. Jede Paprika mit etwas Öl und einem Löffel Tomatensoße begießen. 40-50 Minuten im Ofen backen, bis die Paprika weich sind.

Restliche Tomatensoße aufwärmen und auf die Paprika geben. Restliche Sardellenfilets auf die Paprika geben. Warm oder kalt servieren. Um die Garzeit auf die Hälfte zu reduzieren, die Paprika blanchieren, dann im Ofen 20-25 Minuten garen.

Garzeit: 1 Stunde 50 Minuten
Vorbereitung: 20 Minuten
Stichworte: Gemüse, Italien, P4, Paprika
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum