Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Papaya mit Thun und Dill

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Dos. Thunfisch, naturell (etwa 200 g netto)
  • 1 Zwiebel kleine
  • 2 Tomaten
  • 100 g tiefgekühlte Erbsen (etwa 1 Tasse)
  • Salz
  • 1 Bd. Dill
  • 1 Limette oder Zitrone unbehandelte
  • 100 g Sahne saure
  • 75 g Salatmayonnaise
  • 1 TL Senf
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Papayas reife

1. Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Die Zwiebel fein würfeln. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und die Stielansätze entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Erbsen in Salzwasser etwa 7 Minuten garen, abtropfen lassen. Den Dill waschen, 4 kleine Zweige zur Seite legen, den Rest hacken.

2. Die Schale einer halben Limette abraspeln, die Limette auspressen. Den Thunfisch, die Zwiebeln und Tomaten, die Erbsen, die Limettenschale und 1 El. von dem Saft mit der sauren Sahne, der Mayonnaise, dem Senf und dem gehackten Dill mischen, salzen und pfeffern. Etwa 30 Minuten kühl stellen.

3. Die Papayas halbieren, die Kerne auskratzen (einige zum Garnieren aufheben), die Innenhaut entfernen.

4. Das Fruchtfleisch mit dem restlichen Limettensaft beträufeln. Die Thunfischmasse in die Höhlung der Papayahälften füllen. Mit einigen Kernen und Dillzweigen garnieren.

Dazu Toast servieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten
1200 kJoule
Stichworte: Fisch, Gäste, Papaya, Raffiniert, Schnell, Thunfisch, Tomaten
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum