Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Nudelsterne (Suppeneinlage)

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Gefüllte Nudelsterne (Suppeneinlage)
Categories: Mehlspeisen, Nudeln
     Yield: 4 Servings
 
MMMMM-------------------------Nudel-----------------------------------
    150 g  Mehl
    150 g  Hartweizengrieß
           Öl; einige Tropfen
      3    Eier a 50-60 g
           Salz
           Muskat
 
MMMMM--------------------------Füll-----------------------------------
    1/2    Zwiebel; fein gewürfelt
     50 g  Champignons
           Petersilie, frisch
      1    Ei
           Semmelbrösel
           Salz
           Pfeffer
           Muskat
           Butter
 
MMMMM-------------------------Auße------------------------------------
      1 l  Rinderbrühe, kräftig
      1    Eigelb; zum Bestreichen
           Schnittlauch; zum Bestreuen
 
Einen Nudelteig aus Mehl, Grieß (evt. in der Getreidemühle
fein gemahlen), Eiern, ein paar Tropfen Öl, etwas Salz und Muskat
herstellen.
 Wenn man bunte Nudeln zubereitet, wird die Menge der Flüssigkeit
von der Eimenge abgezogen.
 Nudelteig, welcher mit der Nudelmaschine bearbeitet wird, braucht
nicht so lange geknetet zu werden wie einer, der mit dem Nudelholz
ausgerollt werden soll. Letzterem können zur besseren Bearbeitung
ein paar Tropfen Öl mehr beigemischt werden.
 Nudelteig nicht mit normalem Mehl, sondern mit Wiener Griessler
bestäuben (zieht keine Feuchtigkeit).
 Füllung: Die Butter in einer kleinen Pfanne zerlaufen lassen, die
Zwiebel glasig dünsten, die Champignons dazugeben und ebenfalls
kurz andünsten. mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und kalt
stellen.
Brösel, Ei und gehackte Petersilie unter die kalte Masse
rühren und nochmals abschmecken.
 Den Nudelteig dünn ausrollen (Nudelmaschine bis Stufe 7) und mit
einem Ausstecher Sterne ausstechen.
Auf der Hälfte der Sterne mit einem Teelöffel Die
Champignonmasse verteilen. Die Zacken mit Eigelb einstreichen, einen
Stern darauf legen und etwas andrücken.
 Die Sterne in Salzwasser ca. 4 Minuten köcheln und in der Suppe
anrichten. mit etwas Schnittlauchröllchen bestreuen.
  Anmerkung: Die Sterne können auch mit anderen Füllungen wie
Kalbsbrät, Weißwurstbrät etc. gefüllt werden.
:Stichworte     : Füllung, Nudel, Pilz, Teig, Weihnachten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum