Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefüllte Kohlrabi an Petersiliensauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gefüllte Kohlrabi an Petersiliensauce
Kategorien: Backen, Fleisch, Gemüse, Kalb
     Menge: 1 Portionen
 
                  Zutaten
      8    mittl. Kohlrabi
      1    mittl. Zwiebel
      1     Essl. Butter (1)
    300    Gramm  Kalbfleisch gehackt
      1           Ei
      1     Teel. Senf
    1/4     Teel. Curry
                  Salz
                  Pfeffer
    250       ml  Gemüsebouillon
      2     Bund  Petersilie
    150       ml  Creme fraîche
     25    Gramm  Butter; weich (2)
      1     Essl. Mehl
 
===============================Chu====================================
                  Erfasst von M. Herrsche
 
 
Die Kohlrabi rüsten, dabei zarte Blätter beiseite legen, dann die
Knollen großzügig schälen. In reichlich Salzwasser je nach Größe und
Qualität 15-25 Minuten vorkochen. Leicht auskühlen lassen.
 Die Kohlrabi bis auf einen Rand von knapp 1 cm mit einem
scharfkantigen Teelöffel aushöhlen. Zwei Drittel des ausgelösten
Kohlrabifleisches in kleine Würfelchen schneiden. Das restliche
Fruchtfleisch fein hacken.
 Während die Kohlrabi kochen, die Zwiebel schälen und fein hacken. In
der warmen Butter (1) hellgelb dünsten. Abkühlen lassen.
 Die Kohlrabiblätter fein hacken.
 Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Gehackte Kohlrabi und Blätter,
die gedünstete Zwiebel, das Ei, den Senf und den Curry beifügen, alles
gut mischen und die Masse mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Kohlrabi
bergartig damit füllen.
 Die gefüllten Kohlrabi in eine Gratinform setzen. mit
Kohlrabiwürfelchen umlegen. Bouillon dazugießen. Die Form mit Alufolie
verschließen.
 Die Kohlrabi im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille ca. 35-40 Minuten backen.
 Die Petersilie fein hacken.
 Die Garflüssigkeit in ein Pfännchen abgießen. Die Creme fraîche
beifügen und aufkochen. Die Butter (2) und das Mehl mit einer Gabel
verkneten und in die kochende Sauce geben. Die Petersilie beifügen und
mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce zu den Kohlrabi geben.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum