Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aprikosen-Hackfleischbällchen

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Aprikosen-Hackfleischbällchen
Categories: Fleischgerichte, Innereien
     Yield: 1 Rezept
 
      1 cn Aprikosen, getrocknet
      1    Aubergine
      1    Ei
      1 cn Engelshaar-Teig
           Knoblauch
           Kräuter der Provence
           Öl
      1    Paprika, rot
           Pfeffer
    200 g  Rindergehacktes
           Rotwein
           Salz
           Sojasauce
           Tomatenmark
 
MMMMM-----------------Erfasst am 07-----------------------------------
           Heinz Thevis  VOX 
           -Videotext, Kochduell,  07. 
           -04. 2000
           wiederholt am 08. 08. 00
 
Zubereitung: Das Hackfleisch mit einem Ei und getrockneten, klein
gewürfelten Aprikosen, Salz und Pfeffer vermengen. Daraus kleine
Bällchen formen und diese in heißem Öl knusprig braten.
Paprika und Aubergine, klein würfeln, mit Kräutern der
Provence und einer Knoblauchzehe in heißem Öl anschwitzen.
 Tomatenmark zu dem Gemüse geben, mit Rotwein, einem Schuß
Sojasauce und frischen gehackten Kräutern abschmecken.
Engelshaarteig in heißem Fett fritieren, über den fertigen
Teig etwas Salz geben.
 Das Gemüse auf einen Teller und darauf die Bällchen geben,
das fritierte Engelshaar darüber legen.
 Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1997er Maximus,
Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon aus dem
Burgenland in Österreich.
 : Team "Tomate" für nur DM 14. 25: :  
Aprikosen-Hackfleischbällchen :   Süßer Bulgur mit
Melone : Koch des Teams: Ralf Meuser
:Stichworte     : Rind
:Notizen (*     : Gepostet von: Heinz Thevis
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 cn: Dose

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum