Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aalragout mit Paprika

4 Portionen

Zutaten

  • 4 Stück Jungaal zu je etwa 200 g (geputzt und ohne
  • Kopf)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika grün
  • 1 Msp. Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 EL Öl
  • 3/4 l Fischfond
  • 1 Prise Tabasco
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 geh. TL gehackte Petersilie
  • 1 geh. TL gefriergetrockneter Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Maisstärke oder Butter zum Binden der Sauce

Aale in etwa fünf Zentimeter lange Stücke schneiden und leicht salzen. Zwiebel und Paprika putzen und in etwa zwei Zentimeter große Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl und Zucker erhitzen und mit Zwiebel und Paprika kurz anrösten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten, dann das Paprikapulver einrühren, mit Fischfond aufgießen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Knoblauch würzen. Die Aalstücke dazugeben und garen (dauert etwa 15 Minuten). Dann den Aal aus der Sauce heben und diese mit Maisstärke oder Butter leicht binden. Als Beilage servieren wir Erdäpfel oder Nudeln.

Stichworte: Burgenland, Fisch, Hauptspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum