Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aprikosen-Blechkuchen

16 Stücke

Für den Teig

  • 350 g Mehl
  • 15 g frische Hefe
  • 150 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 70 g Butter
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 250 g Quark
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote, Mark
  • 50 g Zucker
  • 1 kg Aprikosen

Für die Streusel

  • 150 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 EL Kakaopulver

Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe zerbröckeln, in der Milch auflösen, 1 TL Zucker zufügen. Mit etwas Mehl mischen, 15 Min. zugedeckt gehen lassen. Übrige Teigzutaten unterkneten, ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Quark, Eier, Vanillemark und Zucker verrühren. Aprikosen waschen, entsteinen und halbieren.

Teig auf einem gefetteten Blech ausrollen, mit der Quarkmasse bestreichen und mit den Aprikosen belegen. Zutaten für die Streusel krümelig verkneten, auf den Kuchen streuen, ca. 45 Min. backen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit: 40 Min.
240 kcal
Eiweiß: 8 Gramm
Fett: 6 Gramm
Kohlenhydrate: 39 Gramm
Stichworte: Aprikose, Blechkuchen, Kuchen
* Quelle: Freizeit Revue Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum