Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Geflügelsalat mit Sprossen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Geflügelsalat mit Sprossen
Kategorien: Eisbergsalat, Gäste, Hähnchenbrustfilet, Honigmelone
     Menge: 4 Portionen
 
    500    Gramm  Hähnchenfilets
      2     Essl. Kokosfett
                  Salz
      1     Kopf  Eissalat (etwa 300 g)
    0.5           Honigmelone
    200    Gramm  Kirschtomaten
      1           Banane reife
      1     Essl. Weißwein trockener
      2     Essl. Zitronensaft
                  weißer Pfeffer, frisch 
                  -- gemahlen
      1     Teel. Ingwer frischer fein gehackt
      2     Teel. Ingwersirup
      2     Essl. Distelöl
      8  Blätter  Zitronenmelisse
    100    Gramm  Mungobohnensprossen
 
===============================Que====================================
 
1. Das Hähnchenfleisch im heißen Kokosfett von allen Seiten scharf
anbraten, salzen, bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten braten, dabei
öfter wenden, dann abkühlen lassen.
 2. Den Eissalat putzen, waschen und in 3 cm breite Streifen schneiden.
Aus der Melonenhälfte mit einem Löffel die Kerne herausschaben und das
Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher herauslösen. Die Tomaten
waschen, abtrocknen und halbieren.
 3. Die Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Wein,
dem Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer, dem Ingwer, dem Sirup und dem
Öl zu einer cremigen Masse verrühren. Die Melisseblätter waschen und
vierteln. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen.
 4. Das Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden und fächerartig auf
Portionstellern ausbreiten. Den Eissalat mit den Melonenkugeln, den
Tomaten und den Sprossen mischen, neben dem Fleisch anrichten, mit der
Salatsauce beträufeln und die Melisse darüber streuen.
 Schmeckt auch mit Putenschnitzel gut.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 30 Minuten
:               :   1400 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum