Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gefilte Fisch mit Kren

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gefilte Fisch mit Kren
Kategorien: Fisch, Meerrettich, P2, Süßwasser
     Menge: 2 Personen
 
      1           Zander
      1           Zwiebel; grob gewürfelt
      1     Bund  Suppengemüse; grob gewürfelt
      1     Essl. Geschälte Mandeln; grob 
                  -- gehackt
      2           Zwiebeln; fein geschnitten
      1           Knoblauchzehe; fein 
                  -- geschnitten
      3     Essl. Matzen; runde Brotflade aus 
                  -- Weizenmehl und Wasser
                  ohne Zusatz von Sauerteig 
                  -- Gebröselt
      2           (-3) Eier
    1/2           Meerrettichstange
      1   Schuss  Zucker
      1           Rote Bete
                  Salz, Pfeffer
                  Olivenöl
 
======================Erfasst Am 19===================================
                  Ilka Spiess Koch - Kunst 
                  -- mit Vincent Klink vom 19. 
                  -- Januar 2000
 
===============================Que====================================
 
Dem Fisch den Kopf abschneiden, dann am Bauch entlang vorsichtig
einschneiden. Durch die Bauchhöhle die Gräten des Rückgrats oben und
unten mit einem Sägemesser durchschneiden. Den Fisch aufklappen, so
dass die Fleischseiten nach oben schauen. Den Fisch entgräten und das
Fleisch heraustrennen, so dass nur noch das Rückgrat an der Fischhaut
haften bleibt.
 Zwiebel mit Knoblauch im Olivenöl anschwitzen. Das Fischfleisch durch
die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.
 Mit den angeschwitzten Zwiebeln, Eiern, Zucker, Mandeln,
Matzenbröseln, Pfeffer und Salz vermischen, gut durchkneten.
 Die Fischhaut damit füllen. Einen Fischbräter mit Wasser füllen,
gewürfelte Zwiebeln, Suppengemüse, Pfeffer und Salz zugeben, aufkochen
lassen. Den gefüllten Fisch einlegen, eine Stunde pochieren. Den
entstandenen Fond passieren und reduzieren. Fond und Fisch in den
Bräter geben und erkalten lassen. Meerrettich und Rote Bete schälen, in
eine Schüssel reiben. Salzen und zu einer Paste vermischen. Fisch damit
servieren.
 Buchtipp: Rachel Heuberger, Regina Schneider "Koscher kochen"
(Eichborn-Verlag, Frankfurt, ISBN: 3 8218-0678-8)
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum