Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gef. Mangoldröllchen, Kartoffelpuffer u. Tomatensauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gef. Mangoldröllchen, Kartoffelpuffer u. Tomatensauce
Kategorien: Gericht, P4, Vegetarisch
     Menge: 1 Keine Angabe
 
    200    Gramm  Doppelrahmfrischkäse
      1           Ei
     20    Gramm  Semmelbrösel
      2           Knoblauchzehen
     30    Gramm  Geraffelter Käse
                  - Parmesan oder mittelalter 
                  -- Gouda
                  Salz
                  Frisch gem. Pfeffer
    1/2           Zitrone
      8           Mangoldblätter
                  - ersatzw. Wirsing
    1/8      Ltr. Brühe (Instant)
                  - Kartoffelpuffer
    400    Gramm  Mehlig kochende Kartoffeln
                  Salz
      2           Eier
      2     Essl. Maismehl oder Weizenmehl
                  Frisch gem. Pfeffer
      1     Essl. Frischer, gehackter Majoran
      4     Essl. Öl
                  Tomatensauce
      2           Fleischtomaten
                  Fond vom Rezept
                  Mangoldröllchen
      2           Knoblauchzehen
                  Salz
      2           Chilischoten oder
                  - Cayennepfeffer
      1     Essl. Rotweinessig
 
 
 Zubereitung(Mangoldröllchen): * Frischkäse mit Ei, Semmelbröseln,
Knoblauch und Käse verrühren. mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft
abschmecken.
Mangoldblätter kurz in kochendes Wasser mit Zitronensaft tauchen,
abtropfen lassen und die Blätter von den Stielen abschneiden. Die dünne
Haut der Stiele abziehen. Die Hälfte der Stiele in feine Streifen
schneiden und zur Käsemischung geben. In acht Portionen teilen und auf
die Blätter verteilen.
Blätter aufrollen. Restliche Stiele in einen breiten, flachen Topf
geben, die Mangoldröllchen darauf setzen und Brühe zugiessen. Bei
kleiner Hitze zugedeckt 15 Min. dünsten. Mangoldröllchen und Stiele
herausheben und abtropfen lassen. Den Fond für die scharfe Tomatensauce
verwenden.
(Pflanzliches Eiweiss 11 g / tierisches Eiweiss 42 g; pro Portion ca.
270 Kalorien / 1130 kJ) * Zubereitung (Kartoffelpuffer): * Für die
Puffer geschälte Kartoffeln grob raffeln und in einem Küchentuch die
Feuchtigkeit fest ausdrücken. Kartoffelraspeln mit Ei, Mehl, Salz,
Pfeffer und Majoran mischen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Für acht
Puffer je einen Esslöffeln Kartoffeln in die Pfanne geben, dünn
ausstreichen und von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. (Pflanzliches
Eiweiss 8 g / tierisches Eiweiss 14 g; pro Portion ca. 115 Kalorien /
481 kJ) * Zubereitung (Scharfe Tomatensauce): * Für die Sauce Tomaten
abziehen und grob hacken. Fond, Tomaten, Knoblauch, Salz, Chilischoten
und Essig in einen Topf geben und bei grosser Hitze etwa zehn Minuten
im offenen Topf einkochen. Chilies herausnehmen. (Pflanzliches Eiweiss
3 g / tierisches Eiweiss 1 g; pro Portion ca. 20 Kalorien / 84 kJ)  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum