Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Geeistes Zitronen-Parfait

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Geeistes Zitronen-Parfait
Kategorien: Eis, Parfait, Zitrone
     Menge: 8 Portionen
 
     80    Gramm  kandierte Orangenscheiben
      2           Zitronen, unbeh.
      4           ganz frische Eier
    100    Gramm  Zucker
    450       ml  Schlagsahne
                  Salz
    150    Gramm  gemischte Beeren
                  (z. B. Himbeeren, 
                  -- Blaubeeren, Brombe
 
===============================Que====================================
 
Von den Orangenscheiben ca. 20 g beiseite stellen, die restlichen
Scheiben fein würfeln. Die Zitronen heiß abwaschen und mit einem Tuch
trocknen, die Schale auf der feinen Seite der Haushaltsreibe dünn
abreiben. Den Saft von l Zitrone auspressen.
 Die Eier trennen. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührers
hellgelb und cremig rühren. Zitronenschale und Zitronensaft mit der
Eiercreme vermischen.
 Die Sahne steif schlagen (Sahne wird schneller steif, wenn man sie
kühlschrankkalt in einer ebenfalls gekühlten Schüssel schlägt). Die
Eiweiße ganz leicht salzen und ebenfalls steif schlagen. Beides mit den
kandierten Orangenwürfeln unter die Zitronencreme heben.
 Die Creme in Schälchen (1/4 Liter Inhalt) füllen und mindestens 2
Stunden im Tiefkühlgerät gefrieren.
 Beeren waschen und abtropfen lassen (Himbeeren nur verlesen, nicht
waschen). Die restlichen Orangenscheiben vierteln. Schälchen 10 Minuten
vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und mit Beeren und
Orangenstückchen garnieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum