Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Geeiste Tomaten-Consommé

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Geeiste Tomaten-Consommé
Kategorien: Dem, Essen, Freunden, Frühling, Garten, Gemüse, Gesund
     Menge: 6 Personen
 
    1.2     Kilo  reife Tomaten
      2           Lauchstangen
      4           Frühlingszwiebeln
      1     Bund  Schnittlauch
      1    Prise  Muskatnusspulver
      1   Becher  Joghurt
    1/2           Teelöffel Ingwerpulver
      2           graue Schalotten
      2           Knoblauchzehen
                  Olivenöl
                  Salz
                  Pfeffer
 
=============================Utensi===================================
      1           Schale
      1           Kochtopf
      1           Holzlöffel
      1           Kochtopf
      1           Mixer
      1           Schere
 
===============================Que====================================
 
 Knoblauch, Zwiebeln und Schalotten schälen und hacken. Lauch waschen
und das Weiße fein schneiden. Lauchgrün für eine Suppe aufbewahren.
Tomaten 30 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. Häuten und grob
schneiden. Beiseite stellen. Schnittlauch schneiden. 75 cl Wasser zum
Kochen bringen.
 In einem Schmortopf den Lauch und die Zwiebeln, den Knoblauch und die
Schalotten in 3 EL Olivenöl 10 Minuten braten. Tomaten zufügen, ein
paar Stückchen für die Dekoration aufbewahren. Mit dem Holzlöffel
umrühren und das Gemüse mit dem kochenden Wasser begießen. Salzen,
pfeffern und 45 Minuten kochen lassen.
 Mit Muskat und Ingwer würzen. In den Mixer geben und abkühlen lassen.
Mit Joghurt verrühren und in den Kühlschrank stellen. In
Portionstellern servieren und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
 Sie können die Consommé zusammen mit einigen Eiswürfeln in den
Kühlschrank stellen, dann kühlt sie noch schneller ab.
 - Land      : Frankreich - Region     : Provence-Côte d'Azur - Dauert
ca.   : 01 h 05 min.
- Garzeit    : 45 min.
- Zubereitungsz. : 20 min.
- Schwierigkeit : Einfach - Preis     : Preiswert
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum