Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aal nach Vincent Klink

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Aal nach Vincent Klink
Kategorien: Aal, Berlin, Deutsch, Fisch, Hauptspeise
     Menge: 2 Portionen
 
    500    Gramm  Aal
      3           Schalotten, fein geschnitten
      1     Essl. Koriander, geschrotet
      1     Bund  Blattpetersilie, fein  
                  -- geschnitten
      2           Zweige Salbei
    1/4      Ltr. Weißwein
                  Butter
                  etwas abgeriebene Zitrone
                  Salz, Pfeffer, Muskat
 
===============================Que====================================
 
Vom Fischhändler die Haut des Aals abziehen lassen. Den Aal waschen,
auch von innen, dort verläuft am Rücken ein Blutstrang, der mit einem
Kaffeelöffel freigelegt und gesäubert werden sollte.
 Den Aal in daumenlange Stücke schneiden und mit Pfeffer und Salz
würzen. In einer großen Pfanne die Fischstücke von beiden Seiten bei
geringer Hitze in Butter jeweils fünf Minuten braten. Dann herausnehmen
und warm stellen. Die Schalotten in der Pfanne anschwitzen, den Wein
dazugießen und aufkochen lassen. Das Fischfleisch von den Gräten lösen,
dann wieder in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel 7 Minuten
weiter dünsten.
 Koriander, Salbeiblätter und die Petersilie einstreuen und die
Fischstücke darin wenden, sodass der Fisch wie grün paniert wirkt. Mit
Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
 Aal mit Petersilienkartoffeln servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum