Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gedeckte Quark-Apfel-Torte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gedeckte Quark-Apfel-Torte
Kategorien: Mandeln, Quark, Torte
     Menge: 1 Torte
 
==============================Die ====================================
      1           Springform (18 cm / 1 l)
 
============================Für De====================================
    175    Gramm  Mehl
    100    Gramm  Kalte Butter oder Margarine
      2     Essl. Puderzucker
 
============================Für Die===================================
      2    klein. Eier
    200    Gramm  Magerquark
    100    Gramm  Creme fraîche
      2     Essl. Zucker
  1 1/2     Essl. Speisestärke
    1/2           Unbeh. Zitrone
 
============================Für Den===================================
      2    klein. Säuerliche Äpfel
      3     Essl. Mandelstifte
 
===============================Que====================================
 
1. Für den Teig aus dem Mehl, der kalten Butter oder Margarine, dem
Puderzucker und 1 - 2 Esslöffel eiskaltem Wasser rasch einen glatten
Teig kneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde
im Kühlschrank ruhen lassen.
 2. Inzwischen für die Creme die Eier verquirlen und etwa 3 Esslöffel
davon zum Bestreichen beiseite stellen. Das restliche verquirlte Ei mit
dem Quark und der Creme fraîche, dem Zucker und der Speisestärke
glattrühren.
 3. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale fein abreiben und unter die
Quarkcreme rühren.
 4. Für den Belag den Zitronensaft auspressen. Die Äpfel zunächst
vierteln, dann schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Schließlich
die Spalten im Zitronensaft wenden.
 5. Die Mandelstifte in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten, sofort
aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Den Ofen auf 200°C
vorheizen.
 6. Zwei Drittel des Teiges zu einem etwa 28 cm großen Kreis ausrollen.
Die (18 cm durchmessende) Springform damit auskleiden. Den Teig gut an
Boden und Rand andrücken.
 7. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen, damit
eingearbeitete Luft beim Backen entweichen kann. Die Mandeln und dann
die Äpfel auf dem Teig verteilen. Die Quarkcreme darüber geben und
glatt streichen.
 8. Aus dem restlichen Teig einen gut 20 cm großen Kreis ausrollen und
diesen über den Quark legen. Am Rand an den anderen Teig drücken. Den
Rand mit den Fingerkuppen dekorativ formen.
 9. Den Kuchen mit dem beiseite gestellten verquirlten Ei bestreichen
und im Backofen (Mitte) in etwa 45 Minuten goldbraun backen.
10. Den Kuchen in der Form auf einem Rost auskühlen lassen, erst dann
vorsichtig den Springformrand lösen.
 Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde, plus eine Stunde Kühlzeit
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum