Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gedämpftes Rinderfilet auf Schnittlauchsauce

4 Portionen

Zutaten

  • 4 Scheib. Rinderfilet (a 150-200 g)
  • Kräuter; nach Belieben, gemischt und gehackt
  • 1/2 l Rinderfond
  • 5 cl Milch
  • 5 cl Sahne
  • 1 Scheib. Weißbrot; in Wasser eingeweicht
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 Prise Zitronensaft
  • Pfeffer, weiß
  • 1 TL Petersilie; fein gehackt
  • Meersalz

Rinderfond in einen Topf gießen und aufkochen. Nach Belieben gemischte Kräuter zugeben. Die Fleischscheiben in einem Gitter direkt über den Fond hängen und bei geschlossenem Deckel pro Seite 5 Minuten dämpfen. Herausnehmen und warmstellen.

Für die Sauce den Rinderfond mit Milch und Sahne aufkochen. Das Brot ausdrücken, zerpflücken, mit dem Schnittlauch in die Sauce geben. Die Sauce mit Zitrone und Pfeffer würzen.

Das Fleisch mit der Sauce anrichten und mit Petersilie und Meersalz bestreut servieren.

dazu: frisches Gemüse Tip: Bei der empfohlenen Garzeit von 5 Minuten ist das Fleisch "englisch", das heißt, es ist innen noch roh. Wenn Sie das Fleisch lieber "medium" mögen, sollten Sie die Garzeit auf 7-8 Minuten pro Seite erhöhen.

Quelle: Treffpunkt für Geniesser bei Schürmann 40/2000

Stichworte: Fleisch, Kräuter, Rind
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum