Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gedämpfter Rotbarsch in Kräuterschaum (Rainer Strobel)

4 Servings

Zutaten

  • 400 g Rotbarschfilet sorgfältig entgrätet
  • 1 Zitrone
  • 1 Karotte
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Großes Büschel Kräuter Kerbel, Estragon, Dill,
  • Petersilie, nach Angebot anpassen
  • 2 Schalotten geschält feingewürfelt
  • 200 ml Wasser Menge anpassen
  • 200 ml Weißwein
  • 30 g Butter
  • 50 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

REF

  • Rainer Strobel im ARD-Buffet 07.04.2008
  • Vermittelt von R.Gagnaux

Karotte und Sellerie schälen, Lauch putzen und alles in feine ca.

drei bis vier cm lange Streifen schneiden. Die Kräuter waschen, abtropfen lassen, Blätter abzupfen, die Stängel nicht wegwerfen.

Wasser (Menge anpassen, je nach Pfanne) mit einem Viertel vom Weißwein, einem Spritzer Zitronensaft und den klein geschnittenen Kräuterstängel in einen Topf mit Dämpfeinsatz geben, zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit die Schalottenwürfelchen kurz in etwas Butter anschwitzen, mit dem restlichen Weißwein ablöschen und alles um die Hälfte reduzieren lassen.

Inzwischen die Gemüsestreifen auf den Dämpfeinsatz verteilen und den mit Salz und Pfeffer gewürzten Fischfilet darauf legen, mit wenig Zitronensaft, nach Geschmack, beträufeln und circa zehn bis zwölf Minuten abgedeckt dämpfen lassen.

Die Sauce mit Sahne verfeinern, kurz noch etwas einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den frisch fein gehackten Kräuterblättern und kalter Butter aufmixen.

Das gedämpfte Fischfilet auf den Gemüsestreifen anrichten und mit der Sauce überziehen.

Dazu passen gut Kartoffeln, oder Reis, oder Risotto.

Stichworte: Fisch, Kräuter

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum