Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Aal mit Zitronen-Butter

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Aal mit Zitronen-Butter
Categories: Fischgerichte, Meeresfrüchte
     Yield: 4 Portionen
 
    800 g  Aal ausgenommener und 
           -gehäuteter
           Salz
      4 tb Weinessig
      1 bn Kräuter gemischte frische
      1    Zitrone unbehandelte
      5 tb Mehl
           weißer Pfeffer, frisch 
           -gemahlen
     50 g  Butterschmalz
     80 g  Butter
 
1. Den Aal mit Salz abreiben, abspülen und trockentupfen. In 5 - 6
cm lange Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Essig
übergießen. Etwa 10 Minuten ziehen lassen.
 2. Die Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein
hacken. Die Zitrone unter heißem Wasser waschen, abtrocknen und
die Schale abreiben. Den Saft auspressen.
 3. Das Mehl in einer flachen Schüssel mit wenig Salz und
reichlich Pfeffer würzen. Die Aalstücke sorgfältig
trockentupfen und in dem Mehl wenden.
 4. Das Butterschmalz im Wok rauchheiß werden lassen und die
Aalstücke darin portionsweise unter häufigem Wenden 6 - 8
Minuten braten, bis sie rundherum schön gebräunt sind. Auf
einer dicken Lage Küchenpapier abfetten.
 5. Das Bratfett aus dem Wok abgießen. Den Wok auswischen. Die
Butter darin kurz aufschäumen lassen. Die Kräuter, die
Zitronenschale und den -saft einrühren. Die Aalstücke darin
unter Wenden kurz erwärmen, dann mit der Butter anrichten.
 Dazu neue Kartoffeln und grünen Salat servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 35 Minuten
:               :   3900 kJoule
:Stichworte     : Aal, Einfach, Fisch, Raffiniert, Schnell, Wok
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum