Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratenes Kalbsfilet mit Olivenbrösel (*)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gebratenes Kalbsfilet mit Olivenbrösel (*)
Kategorien: Artischocke, Fleisch, Kalb, Rucola
     Menge: 4 Portionen
 
=============================Kalbs====================================
      4           Kalbsfiletmedaillons zu je 
                  -- 80 g
                  Salz
                  Pfeffer
                  Erdnussöl
      1           Rosmarinzweig
                  Butter
 
============================Oliven====================================
      2     Essl. Schwarze, entkernte Oliven 
                  -- pürieren und mit
     50    Gramm  Getrocknetem Weißbrot 
                  -- gerieben, vermengen
 
==========================Artischoc===================================
      4           Artischocken
                  Salz
                  Zitronensaft
                  Butter
 
==========================Ratatouil===================================
      1    klein. Zucchino
      1    klein. Aubergine
      1           Roter Peperone
      1           Gelber Peperone
                  Olivenöl
      1    klein. Zwiebel; fein geschnitten
      1           Knoblauchzehe; durchgepresst
      1     Teel. Tomatenmark
      1      Ltr. Kalbsfond oder Geflügelfond
                  Salz
                  Pfeffer
 
============================Rucola-===================================
    100    Gramm  Rucola
                  Olivenöl
    250    Gramm  Weißmehl
      1           Ei
      1           Eigelb
      1     Teel. Salz
 
===============================Que====================================
 
(*) Gebratenes Kalbsfilet mit Olivenbrösel auf Artischockenboden mit
Ratatouille-Sauce und Rucola-Nudeln Artischocken: Die Artischocken von
den Blättern befreien und das Heu mit einem Löffel aus dem Boden
kratzen. Die rohen Artischockenböden in Salzwasser und Zitronensaft
weich kochen. Vor dem Servieren in Butter schwenken.
 Ratatouille-Sauce: Aubergine schälen, restliches Gemüse waschen,
entkernen und alles in Würfel schneiden. In einem Topf das Olivenöl
erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen, das Gemüse
zufügen und mitdünsten. Das Tomatenmark einrühren und mit Fond
auffüllen. Das Gemüse weich kochen. Fein pürieren und durch das
Spitzsieb passieren. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem
Servieren mit dem Stabmixer ein paar Tropfen Olivenöl untermixen.
  Rucola-Nudeln: Rucola waschen, trocknen und mit wenig Olivenöl fein
pürieren. Weißmehl, Rucolapüree, Eier und Salz vermengen und zu einem
festen Teig verarbeiten, etwas ruhen lassen. Teig fein auswallen und
Nudeln schneiden. Die Nudeln in Salzwasser kurz aufkochen, abschütten
und in Butter schwenken.
 Fleisch: Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Medaillons würzen.
In einer Pfanne das Erdnussöl erhitzen und die Medaillons darin  rundum
anbraten, am Schluss den Rosmarinzweig und die Butter zufügen und das
Fleisch mit diesem Fond übergießen. Die Medaillons in den Ofen
schieben, nach 3 Minuten die Brösel auf das Filet geben und 1 bis 2
Minuten fertig überbacken.
 Finish: Die Ratatouille-Sauce auf den Teller geben, die Nudeln und den
Artischockenboden darauf anrichten. am Schluss das rosa gebratene
Fleisch auf die Artischocke setzen.
 : Menü: : Lammterrine mit Kürbis-Feigen-Chutney :
Fenchelschaumsüppchen mit schmelzendem Bouillabaisse-Sülzchen und Sauce
Rouille : Steinbuttfilet, mit Speck gespickt, auf
Eierschwämmli-Wirz-Rahm-Sauce : Gebratenes Kalbsfilet mit Olivenbrösel
auf Artischockenboden mit Ratatouille-Sauce und Rucola-Nudeln : Dünne
Schokoladenblätter, gefüllt mit Zitronenmousse, mit Mangofächer auf
Früchtesauce
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum