Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Appenzeller Cremesuppe

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Appenzeller Cremesuppe
Categories: Suppe, Creme
     Yield: 1 Rezept
 
      1 md Zwiebel oder 3 Schalotten
     30 g  Butter
     20 g  Weizenmehl
    0.8 l  Brühe (Gemüse, Fleisch- 
           -oder Geglügelbrühe
    0.1 l  Schlagsahne
      3 tb Crème fraîche
    0.2 l  Weißwein
    225 g  Geriebener Appenzeller
           Pfeffer & Salz
           Muskat
           Schnittlauch
 
 Die Butter in einem Topf farblos zerlassen und die klein geschnittenen
Zwiebelwürfel glasig anschwitzen. Gegebenenfalls ein paar helle
Fenchelsamen mitrösten. Das Mehl unter Rühren mit einem
Schneebesenhinzugeben.
 Mit dem Wein ablöschen und kurz unter Rühren einkochen
lassen. Mit der Brühe auffüllen und etwa 5 Minuten kochen
lassen.
 Die Suppe bei niedriger Hitze weiter köcheln lassen, dann den
fast ganzen Appenzeller einrühren. Wenn der Käse geschmolzen
ist, Crème fraîche unterrühren und anschließend die Suppe
mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitrone abschmecken.
 Zum Ende die Suppe in Tassen oder Teller aufteilen, mit dem restlichen
Käse und frisch geschnittenem Schnittlauch dekorieren.
 Tipp:  Fein geriebene Apfelstücke "peppen" die Suppe
geschmacklich auf; oder ein Schuß Kirschwasser  Dazu paßt:
Walnußbrot  p.s. Ein atomisiertes Knoblauchzehchen mitanschwitzen
- macht sich auch ganz gut ;)  
:Stichworte     : Creme, Suppe
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL
 md: mittl.

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum