Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratener Ziegenkäse mit Johannisbeeren

4 Portionen

Zutaten

  • 100 g Himbeeren
  • 300 g rote Johannisbeeren
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 cm langer, schmaler Streifen dünn abgeschälte Bio-Zitronenschale
  • 1 gute Prise grob gemahlener rosa Pfeffer
  • 8 -12 kleine Johannisbeerstrauchblätter zum Garnieren
  • (ersatzweise Zitronenmelisseblätter)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 4 klein. frische Ziegenkäse (z. B. Picandou)
  • 4-8 Blätter frische Minze

Himbeeren verlesen, nicht waschen. Johannisbeeren in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen und mit einer Gabel von den Rispen streifen. Himbeeren und 100 g Johannisbeeren mit der Gabel zerdrücken und durch ein Sieb streichen. Ahornsirup unter das Püree rühren.

Zitronenschale quer in sehr schmale Streifen schneiden, mit Pfeffer und den restlichen Beeren unter das Püree rühren und 10 Minuten ziehen lassen.

Johannisbeerblätter waschen, trockentupfen und je 2-3 als Garnitur auf die Tellerränder legen. Je 1 Portion Johannisbeerpüree in die Tellermitte geben.

In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl stark erhitzen. Die Ziegenkäse von beiden Seiten rasch darin braten und neben das Püree auf die Teller legen. Mit Minzblättern garnieren.

TIPP: dazu frisches Baguette reichen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Stichworte: Beere, Johannisbeere, Käse, Obst, Vorspeise, Ziegenkäse
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum