Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratener Tofu mit Gemüsehirse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Gebratener Tofu mit Gemüsehirse
Kategorien: Einfach, Kinder, Macht, Spinat, Tofu, Tomaten, Wenig
     Menge: 4 Portionen
 
    400    Gramm  Tofu
      4     Essl. Sojasauce
      1           Stange(n) Lauch (dünn)
      1           Knoblauchzehe
    400    Gramm  Spinat
    400    Gramm  Tomaten
    250    Gramm  Hirse
    450       ml  Gemüsebrühe
      3     Essl. Sonnenblumenkerne
                  Salz
                  weißer Pfeffer, frisch 
                  -- gemahlen
                  Cayennepfeffer
      1     Essl. Öl
      1     Essl. Butter
      1     Bund  Petersilie
 
===============================Que====================================
 
1. Den Tofu abtropfen lassen, in dünne Scheiben schneiden und in einen
tiefen Teller legen. Die Sojasauce darüber gießen und den Tofu etwa 2
Stunden marinieren, dabei gelegentlich wenden.
 2. Dann den Lauch putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden.
Den Knoblauch fein hacken. Den Spinat von allen welken Blättern
befreien und in stehendem kaltem Wasser mehrmals gründlich waschen.
Dann gut abtropfen lassen und grob zerkleinern. Die Tomaten häuten und
klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen.
 3. Die Hirse in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Dann in
einem Topf bei mittlerer Hitze kurz anrösten.
Die Gemüsebrühe angießen und zum Kochen bringen. Die Hirse zugedeckt
bei schwacher Hitze in etwa 20 Minuten körnig ausquellen lassen. Dabei
eventuell noch etwas Gemüsebrühe angießen.
 4. Inzwischen die Sonnenblumenkerne grob hacken. Die Tofuscheiben
abtropfen lassen, mit Salz, Pfeffer und 1 kräftigen Prise
Cayennepfeffer würzen und in den Sonnenblumenkernen wenden.
 5. Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Lauch und den Knoblauch darin
andünsten. Den Spinat hinzufügen und ebenfalls kurz andünsten. Die
Tomaten hinzufügen, das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und
zugedeckt etwa 5 Minuten schmoren. Dann unter die ausgequollene Hirse
mischen und alles auf der abgeschalteten Kochplatte zugedeckt warm
halten.
 6. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Tofuscheiben darin bei
mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 4 Minuten braten, bis sie schön
gebräunt sind.
 7. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schwenken und fein
hacken. Die Hirse eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer
abschmecken, dann mit der Petersilie mischen und zu den Tofuscheiben
servieren.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 30 Minuten
:               : Marinierzeit
:               : 120 Minuten
:               :   2000 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum