Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratener Reis mit vietnamesischer Schweinewurst

4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Lankorn-Reis
  • 2 vietnamesische Würste (lap xuong)
  • 1 Bd. Koriander-Zweige
  • 2 Stangen Schalottenlauch
  • 1 Salatgurke

Bereitstellen:

  • 3/8 l Wasser
  • 1 groß. Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4 EL Nuoc-mam-Sauce verdünnt

(com rang lap xuong) Den Reis mit Wasser kochen, aus dem Topf nehmen, zerbröseln und 2 Stunden abkühlen lassen.

Die Wurst im Wasserbad ca. 15 Minuten dämpfen, abkühlen lassen und in feine Scheiben schneiden.

Koriander und Schalottenlauch kurz waschen, trockentupfen und feinhacken.

Salatgurke, waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden.

Zwiebel schälen, in sehr feine Scheiben schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen, Salz, Pfeffer und einige Zwiebelscheiben hinzufügen, schnell schwenken und leicht anbräunen lassen.

Den gekochten Reis hinzufügen, schwenken und leicht braten, bis er erwärmt ist.

Zum Schluß die feingeschnittene Wurst zum Reis geben, alles unter ständigem Schwenken erhitzen.

Nuoc-mam-Sauce in ein Saucenschüsselchen füllen.

Anrichten: Den Reis zusammen mit der Wurst auf den Servierteller geben, mit gehacktem Koriander und Schalottenlauch bestreuen, den Rand mit Gurkenscheiben garnieren. Den Servierteller in die Mitte des Tisches stellen, daneben das Saucenschüsselchen anordnen.

Essen: Passt zu allen Gerichten außer zu Suppen, Vorspeisen und Nudelgerichten.

Getränke: Kräutertee Tips: Gebratenen Reis sollte man als Beilage zu sehr leichten Gerichten reichen, wie etwa zu Eierspeisen oder zu gekochtem Gemüse.

*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum