Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

GEBRATENER KARPFEN MIT BIER-SENF-SAUCE

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: GEBRATENER KARPFEN MIT BIER-SENF-SAUCE
Kategorien: Bier, Fisch, Karpfen, Süßwasser
     Menge: 4 Portionen
 
      1           Karpfen; a ca. 1 1/2 kg;
                  -- (vom Fischhändler
                  -- küchenfertig gemacht)
      1           Zitrone; den Saft davon
                  Salz und Pfeffer
                  Petersilie
     50    Gramm  Mehl
     40    Gramm  Butterschmalz
     40       ml  Weißbier
      4    mittl. Petersilienwurzeln
                  Öl; zum Ausbacken
 
===========================BIER-SEN===================================
    1/4      Ltr. Fischfond
     60       ml  Weißbier
      2           Schalotten
                  -- ODER --
      1    klein. Zwiebel
     80    Gramm  Kalte Butter
      1     Teel. Dijonsenf
      1     Teel. Senfkörner
      1           Ei
      1     Essl. Schnittlauchröllchen
                  Salz
                  -- OESTERREICH
                  -- Erfasst 08.01.95 von
                  -- Ulli Fetzer
 
===============================Que====================================
 
 Die Petersilienwurzeln schälen, in feinen Streifen schneiden und in
kaltes Wasser legen. Erst kurz vor dem Servieren ausdrücken,
trockentupfen und in Frittieröl herausbacken. Den Karpfen innen mit
Pfeffer würzen, mit Petersilie füllen, mit Mehl stauben und in einer
Pfanne im erhitzten Butterschmalz goldbraun braten, anschließend im
vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 15 Minuten fertiggaren; nach 5 Minuten
Bratzeit mit Bier angießen und danach öfters mit dem eigenen Saft
überziehen.
 Für die Sauce den Fischfond mit fünf Sechstel des Biers und den fein
geschnittenen Schalotten aufkochen und auf die Hälfte reduzieren,
danach den entfetteten Bratfond vom Karpfen beifügen und nochmals
einkochen lassen. Bei wenig Hitze die kalte Butter einrühren, bis die
Sauce die gewünschte Konsistenz hat. Zum Schluss den Senf, die
Senfkörner und den Schnittlauch beifügen und mit etwas Salz und dem
restlichen Bier abschmecken.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum