Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Gebratener Fasan mit Quitten

6 Portionen

Zutaten

  • 2 Fasane, jung küchenfertig
  • 400 g Räucherspeck, durchwachsen
  • 6 Quitten
  • 2 Zwiebeln
  • 1/4 l Hühnerbrühe
  • 125 g Sahne
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Die Fasane waschen, trocken tupfen und halbieren.

Einen Bräter mit Speckscheiben auslegen.

Die Zwiebeln hacken und darauf verteilen.

Die Quitten schälen, vierteln, in Scheiben schneiden, in den Bräter geben und leicht zuckern.

Die untere Seite der Fasanenhälften salzen, auf die Quittenscheiben legen, mit zerlassener Butter übergießen, salzen und pfeffern.

Den Fond dazugießen und etwa 1 Stunde bei 210 Grad braten.

Die Sahne in die Sauce einrühren.

Die Fasanenhälften noch einmal teilen und mit den Speckscheiben, den Quitten und Reis servieren.

Getränketipp: Chardonnay oder Grauburgunder

Stichworte: Fasan, Geflügel, Quitte, Wild
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum